„You cannot beat the market, says the standard market doctrine. Granted. But you can sidestep its worst punches.“
Benoit B. Mandelbrot. 2004. The (Mis)Behavior of Markets.

Trend-Alarm

20.02.2017:
HANG SENG CHINA ENTERPRISES Index mit neuem 52-Wochen-Hoch

Am letzten Donnerstag kletterte der Index auf ein neues 52-Wochen-Hoch. Das neue Trendhoch kann als Bestätigung für die Gültigkeit des Aufwärtstrends gewertet werden.


13.02.2017:
MDAX Index auf Rekordjagd

Am Freitag kletterte der MDAX Index auf ein neues Allzeithoch. Sollte sich das Bewegungsmuster der letzten 12 Monate wiederholen, dann könnte der MDAX noch über weiteres Aufwärtspotenzial verfügen.


07.02.2017:
Positive Signale bei Gold-Aktien:
Der NYSE Arca Gold Bugs Index steht kurz vor der 200-Tage-Linie.

Im Video sehen Sie die Chartbilder der Goldminen-Aktien, die im NYSE Arca Gold Bugs Index vertreten sind.


06.02.2017:
Der japanische Leitindex Nikkei 225 befindet sich seit mehreren Wochen in einer Konsolidierungsphase. Jetzt könnte der Index ein interessantes Niveau erreicht haben.

Mit einem Minus von 2,8% gehörte der Nikkei 225 Index in der letzten Woche zu den größten Verlierern unter den Aktienindizes der Industrieländer. Die aktuelle Schwächephase könnte sich als eine attraktive Einstiegsmöglichkeit für Marktteilnehmer herausstellen, die die Rally der letzten Monate verpasst haben.


30.01.2017:
Dow Jones Industrial Average Index – 20000er-Marke geknackt – Wie geht es weiter?

Das war eine historische Woche für den US-Aktienmarkt. Am vergangenen Mittwoch schloss der US-Leitindex
Dow Jones Industrial Average zum ersten Mal in seiner Geschichte über der Marke von 20.000 Punkten. Vor rund 18 Jahren, am 29.03.1999, hatte der Index zum ersten Mal die 10.000er-Marke überquert.


26.01.2017:
Dow Jones Industrial Average Index knackt die 20.000er Marke

Am Mittwoch hat der US-Leitindex zum ersten Mal in seiner Geschichte über der Marke von 20.000 Punkten geschlossen. Bei neuen Rekordständen fragen sich viele Marktteilnehmer, ob ein Einstieg noch lohnt. In den letzten 12 Monaten hätte man maximal 5,3% verloren, wenn man auf dem letzten Trendhoch in den Markt eingestiegen wäre. Bezogen auf den aktuellen Rekordstand würde das einem maximalen Abwärtspotenzial bis auf 19008 Punkte entsprechen.

Wie man im Risiko-Chart ablesen kann, betrug die maximale Abwärtsbewegung seit der US-Präsidentschaftswahl nur rund 1%. Sollte dieses Verlustausmaß bei einer kommenden Abwärtsphase übertroffen werden, dann könnte das ein Signal für eine stärkere Korrektur sein. Darüber würden sich vermutlich Schnäppchenjäger freuen, die die Trump-Rally bisher verpasst haben. Aus diesem Grund dürfte das Verlustrisiko gegenwärtig begrenzt sein.


09.01.2017:
MSCI Emerging Markets Index – Potenzial bis 1000 Punkte

Aktuell befindet sich der MSCI Emerging Markets Index in einer attraktiven Ausgangslage. Einerseits lässt sich weiter unterstellen, dass der MSCI EM im 2. Halbjahr 2016 eine positive übergeordnete Trendwende vollzogen hat. Andererseits lässt sich eine relevante Unterstützungszone nur rund 5% unter dem aktuellen Niveau herleiten.


Aktien-Podcast und ETF-Podcast

Aktien-Podcast-Episode 1-17: Der größte Vorteil für Selbstentscheiderhier den Aktien-Podcast hören


ETF-Podcast-Episode 3-16: TRUMP! Gibt es jetzt Handlungsbedarf bei ETFs?hier den ETF-Podcast hören


Hier informieren wir Sie über auffällige Aktientrends

Mit dem wöchentlichen AktienMaster-Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Trends an den Aktienmärkten, neue Videos und unsere Angebote. Zum Versand des Newsletters verwenden wir die Dienste von MailChimp. MailChimp ist ein Angebot von The Rocket Science Group mit Sitz in den USA. Durch die Anmeldung erteilen Sie Ihre Einwilligung und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.

Trend-Archiv

Auffällige Aktientrends schnell auf Ihr Smartphone.
Bei diesen Anbietern können Sie unsere kostenlose AktienMaster-App installieren: